6. Studioalbum der Hamburger

Stormwarrior – Norsemen

Stormwarrior melden sich mit ihrem neuen Album „Norsemen“ zurück, das vor Pure Viking Heavy Metal nur so strotzt und direkt an das Erfolgsalbum „Heading Northe“ (2008) anknüpft!
Das Album erscheint am 29. November 2019 bei Massacre Records als CD Digipak, limitierte Gatefold Vinyl LP in diversen Farben, limitiertes Box Set mit exklusivem Inhalt und als Download/Stream.

„Norsemen“ ist erste Album seit der Rückkehr von Bassist Yenz Arnsted (vormals Yenz Leonhardt) und Drummer Falko Grau (vormals Falko Reshöft), die die Band ursprünglich in 2017 (Arnsted) bzw. 2009 (Grau) verlassen haben.

Produziert wurde es von Lars Ramcke in den Thunderhalls Studios. Gemischt und gemastert von Piet Sielck im Powerhouse Studio, Hamburg.

Der Titelsong „Norsemen (We Are)“ reicht in seiner Urform sogar zurück bis in die Songwritingphase zwischen den Alben „Northern Rage“ (2004) und „Heading Northe“ (2008). Da sich die beiden Songwriter Lars Ramcke und Falko Reshöft (nun Falko Grau) damals bezüglich der Ausgestaltung noch nicht einig wurden, wurde dieser Song zurückgehalten.

Nun, mit der Rückkehr Falkos in die Band konnte das Werk endlich vollendet werden und verbindet somit den Spirit der „Vergangenheit“ mit der geballten neuen Energie, die seit der Reunion wieder innerhalb der Band herrscht und sich spürbar durchs ganze Album zieht.

Auch vereinzelte Elemente aus den Songs „Blade On Blade“ und „Odin’s Fire“ entstammen dieser Zeit und finden nun ihr passendes Gewand.

„Shield Wall“ ist einer der ersten Songs, die direkt nach dem „Heading Northe“ Album geschrieben wurden. Das Gast-Solo vom damaligen Gitarristen Alex Guth stammt aus einer Demosession aus dem Jahre 2009 und wurde direkt aus dieser Session übernommen.

Mit „Sword Of Valhalla“ präsentieren Stormwarrior ihr bis dato längstes Werk und knüpfen somit an die Tradition langer Songs an, die in früheren Alben begann.

Mit „Freeborn“ und „Sword Dane“ sind zudem erstmals Songs auf einem Stormwarrior vertreten, welche im musikalischen Kern nicht mehr einzig der Feder Lars Ramckes entsprangen.

Das Kernthema des Albums ist das Kriegerdasein der alten Nordmänner: Vom (Schwert-)Kampf, dem Verhältnis zu den Göttern, dem Leben und Sterben im Schildwall an vorderster Front auf dem Schlachtfeld bis hin zum Erreichen der Ruhmeshalle Valhalla.

Für die Gesangs- und Gitarrenaufnahmen kamen originale und rare Siemens V72 und V276 Vorverstärker und W295 Equalizer aus den guten alten Rundfunktagen der 50er und 60er Jahre für ein warmes analoges Klangbild zum Einsatz.

Tracklist:
1. To The Shores Where We Belong
2. Norsemen (We Are)
3. Storm Of The North
4. Freeborn
5. Odin’s Fire
6. Sword Dane
7. Blade On Blade
8. Shield Wall
9. Sword Of Valhalla

Line-Up:
Lars Ramcke – Vocals, Guitars
Björn Daigger – Guitars
Yenz Arnsted – Bass, Vocals
Falko Grau – Drums, Vocals

Konzertdaten:
21. November 2019 Stormwarrior Live Release Party – Special Guest: Steel Shock, Bahnhof Pauli, Hamburg
22. November 2019 Stormwarrior – Album Release Show @Mannheim, 7er Club Mannheim

RockLiveRadio bedankt sich bei

 

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
Spotify

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 4,95 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>