8. Studioalbum aus Speyer

Palace – Reject The System

Harte und raue Zeiten erfordern ein hartes und raues Album!

Nach dem Album „The 7th Steel“ wollten PALACE musikalisch sowie in Sachen Sound noch eins drauflegen. Mit „Reject The System“ ist es der Band gelungen, abermals ein abwechslungsreiches und das wahrscheinlich härteste Album seit der Bandgründung zu produzieren. Das Album ist erhältlich ab 3. April 2020 bei Massacre Records auf CD sowie als Download & Stream.

Mit Kai Stahlenberg arbeitete PALACE mit einem Produzenten zusammen, der genau die musikalischen Ideen und Sound-Vorstellungen der Band umsetzte und Heavy Metal im Stil der 80er in ein modernes Soundgewand zu verpacken vermochte.

Der Opener „Force Of Steel“ zeigt ganz klar die musikalische Marschrichtung des Albums an: Hart und kompromisslos!

Die Texte sind zeitgemäß: So wird unter anderem die Zerstörung der Welt („Final Call Of Destruction“) oder Mainstream-Medienmanipulation („The Faker“) thematisiert. Werte wie Ehre, Wahrheit und Gerechtigkeit werden in der Warrior-Hymne „Hail To The Metal Lord“ aufgegriffen.

„Reject The System“ bietet vom ersten bis zum letzten Song Refrains und Gitarrenriffs, die sich in Eure Hirnwindungen einbrennen werden!

Tracklist:
01. Force Of Steel
02. Soulseeker
03. Final Call Of Destruction
04. The Faker
05. Hail To The Metal Lord
06. Bloodstained World
07. Valhalla Land
08. Legion Of Resistance
09. Wings Of Storm
10. No One Break My Will

Line-Up:
Harald „HP“ Piller – Vocals, Guitars
Tom Mayer – Bass, Backing Vocals
Harald Reiter – Drums
Leadgitarre von Kai Stahlenberg bei Track 1, 2, 4, 6, 8, 10 & Micki Richter (Atrocity, Leaves‘ Eyes) bei Track 3, 5, 7, 9

RockLiveRadio bedankt sich bei

Homepage
Facebook
Youtube

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (21 votes, average: 4,95 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>