Bloodbound veröffentlicht 8. Album

Bloodbound – Rise Of The Dragon Empire
erscheint am 22. März 2019

Cover Artwork: Tom Thiel · Photographer: Peter Mattsson & Susanna Olsson

BLOODBOUND kann als eine der am härtesten arbeitenden Bands der Metal-Szene angesehen werden. Seit Fredrik Bergh und Tomas Olsson 2004 mit Ideen für die Gründung einer neuen Band gespielt haben, haben sich BLOODBOUND eine beeindruckende Fangemeinde gesichert, die stetig und signifikant anstieg, seit Sänger Patrik J. Selleby 2010 der Band beigetreten ist und in die Fußstapfen von Michael Bormann und Urban Breed trat.

„Unholy Cross“ von 2011 war ihr viertes Studioalbum und das erste für AFM. Nur die größten Optimisten (und die Band selbst) hätten gedacht, wo sich BLOODBOUND heute in der Szene befinden würde: Die Veröffentlichung von „War Of Dragons“ für 2016 war die erste, die beeindruckende Chartergebnisse in zahlreichen Ländern erzielte.

Die Band spielte eine erfolgreiche europäische Headliner-Tour und eine große Anzahl von Festivals.

Die Jahre der Beständigkeit, immer wieder hochwertige Veröffentlichungen und neue Fans auf Tour mit Sabaton, U.D.O. und HammerFall hat sich ausgezahlt. Dabei haben BLOODBOUND Konzerte in 25 Ländern gespielt.

„Unser Publikum ist eine Mischung aus Fans, die uns seit den Anfängen unseres Debüts ,Nosferatu‘ folgen und denen, die irgendwo unterwegs waren“, lächelt der Keyboarder Fredrik Bergh. „Viele unserer älteren Songs sind zu Klassikern unter diesen Fans geworden, aber gleichzeitig fordert unser Publikum, dass wir bei jeder neuen Tour viele Songs der neuen Platten spielen. Das ist eine großartige Situation für uns als Künstler und hält die Dinge frisch und aufregend.“


Photographer: Peter Mattsson & Susanna Olsson

Ende 2018 erschien BLOODBOUND erneut im Studio, um das kommende 8. Album aufzunehmen. Sie haben sich erneut mit dem renommierten Ingenieur Jonas Kjellgren zusammengetan, der auf den letzten vier BLOODBOUND-Alben für den Mix verantwortlich war.

Während 2012 die Veröffentlichung von „In The Name Of Metal“ noch eine Art Feier des klassischen Metals war, wuchs die Band auf.

Das folgende Album „Stormborn“ brachte BLOODBOUND in eine bombastischere, orchestrale und symphonische Richtung – während ihre Vorliebe für solide, hymnenähnliche Tracks blieb.

Album Nr. 8 wird „Rise Of The Dragon Empire“ genannt und ist musikalisch eine Fortsetzung der letzten beiden Alben „War Of Dragons“ und „Stormborn“, aber dieses Mal ist ein klarer Einfluss der nordischen Volksmusik mit dem typischen Markenzeichen verbunden Sound von BLOODBOUND. 

Die Band entwickelt sich mit jedem neuen Album weiter und mit „Rise Of The Dragon Empire“ haben sie ihren Sound auf ein neues Niveau gehoben. Im Frühjahr 2019 wird BLOODBOUND erneut eine Headliner-Tour unternehmen, auf der sie zu hören sein werden in viele Ländern in ganz Europa.

BLOODBOUND wird die Labelkollegen Dynazty und Manimal als besondere Gäste bei der „Tour Of The Dragon Empire“ mitbringen – eine riesige, aufregende „Swedish Invasion“ ist für alle Fans des skandinavischen Metal garantiert.

Tracklist CD:
01 – Rise Of The Dragon Empire
02 – Slayer Of Kings
03 – Skyriders And Stormbringers
04 – Magical Eye
05 Blackwater Bay
06 – Giants Of Heaven
07 – The Warlock’s Trail
08 – A Blessing In Sorcery
09 – Breaking The Beast
10 Balerion
11 – Reign Of Fire

Tracklist DVD:
01 – Bloodtale
02 – Battle In The Sky
03 – Stand And Fight
04 – In The Name Of Metal
05 – Stormborn
06 – When All Lights Fail
07 – Moria
08 – Silver Wings
09 Dragons Are Forever
10 – Nosferatu
11 – Made Of Steel

Tracklist Vinyl:
A 01 – Rise Of The Dragon Empire
A 02 – Slayer Of Kings
A 03 – Skyriders And Stormbringers
A 04 – Magical Eye
A 05 Blackwater Bay
B 06 – Giants Of Heaven
B 07 – The Warlock’s Trail
B 08 – A Blessing In Sorcery
B 09 – Breaking The Beast
B 10 – Balerion
B 11 – Reign Of Fire

Line-Up:
Patrik J. Selleby (Vocals)
Tomas Olsson (Guitars)
Henrik Olsson (Guitars)
Anders Broman (Bass)
Fredrik Bergh (Keyboards)
Daniel Sjögren (Drums)

RockLiveRadio bedankt sich bei

Tourdaten:
22.03.2019 – DE – Essen
23.03.2019 – CZ – Prag
24.03.2019 – HU – Budapest
25.03.2019 – DE – München
26.03.2019 – DE – Mannheim
27.03.2019 – DE – Hamburg
28.03.2019 – BE – Vosselar
29.03.2019 – NL – Rotterdam
30.03.2019 – CH Pratteln
31.03.2019 – DE – Leipzig
14.08.2019 – SE – Falun

Homepage
Facebook