Death Metal Ikonen lassen keine Wünsche offen

Sinister – Deformation Of The Holy Realm

Die Death Metal Ikonen SINISTER melden sich mit ihren mittlerweile 14. (!) Studioalbum „Deformation Of The Holy Realm“ zurück – und lassen keine Wünsche offen!

Erhältlich ist das Album ab 22. Mai 2020 bei Massacre Records als CD Digipak, limitierte Gatefold Vinyl LP in unterschiedlichen Farben sowie Download & Stream

Ausgewogene Songs mit brutalem Sound und old-school Strukturen sowie eingängigen Riffs & Hooks bringen die Band noch einen Schritt nach vorne!

„This record cost us blood, sweat and tears – but we are proud as hell of this brutal piece of art!“ – Sinister

Die Fakten:

Gemischt und gemastert wurde das Album von Kristian “Kohle” Kohlmannslehner im Kohlekeller Studio, Vocals aufgenommen im Negligence Studio von Denis Mauko und im Studio The Zone von Iztok Bajc.

Intro/Outro, Chor, Akustikgitarre und Orchester komponiert und arrangiert von Denis Mauko. Gitarre und Bass aufgenommen in den Damnation Room Studios von Ghislaine van der Stel & Chris Harmsen.

Drums aufgenommen in den On Duty Studios von Michiel van der Plicht.

Tracklist:
01. The Funeral March
02. Deformation Of The Holy Realm
03. Apostles Of The Weak
04. Unbounded Sacrilege
05. Unique Death Experience
06. Scourged By Demons
07. Suffering From Immortal Death
08. Oasis Of Peace – Blood From The Chalice
09. The Ominous Truth
10. Entering The Underworld
Total Playing Time: 45:18 min.

Line-Up:
Adrie Kloosterwaard – Vocals
Michal Grall – Gitarren
Ghislaine van der Stel – Bass
Toep Duin – Drums

RockLiveRadio bedankt sich bei

Facebook
Instagram
Spotify

 

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (39 votes, average: 4,87 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>