Es ist wieder soweit, 15. bis 17. März 2019 FullMetal Osthessen

15. bis 17. März 2019 FullMetal Osthessen

 

 

Es wird wieder laut in Niederjossa
Der Verein Cross Music plant das 8. FullMetal Osthessen im März 2019

 

 

Sie sind einer der kleinsten Vereine in der Marktgemeinde Niederaula, gehören aber zu den lautesten. Cross Music, der gemeinnützige Verein für Musik- und Kulturarbeit, hat sich zur Aufgabe gemacht, die hessische Musik- und Kulturszene zu fördern, in dem Konzerte verschiedener musikalischer Stile veranstaltet und andere kulturelle Highlights angeboten werden. Dazu gehören größere Festivals und auch kleinere Konzerte z. B. in Jugendclubs.

 

Jährlicher Höhepunkt

Neben FullMetal Warm Ups, Weihnachtskonzerten und diversen Club-Shows ist das FullMetal Osthessen (FMO) seit sieben Jahren der jährliche Höhepunkt des Vereins. Die 14 Mitglieder von Cross Music richten es vom 15. bis 17. März 2019 zum achten Mal aus.
Das Rockfestival gewinnt jedes Jahr mehr Zulauf. Zu FullMetal Osthessen kommen Besucher aus ganz Deutschland. Viele sind jedes Jahr da. „Rocker sind wie Familienmitglieder, die sich immer wieder gerne hier bei uns treffen“, erklärt der Vereinsvorsitzende Andreas Pfeiffer.
Die 300 Besucher aus der Metalszene feierten im März diesen Jahres befreit, ausgelassen und gewohnt friedlich ihre auftrittsstarken und klanggewaltigen Bühnenrocker. Sie schätzen an FullMetal Osthessen die Musik, die Nähe zum Heimatort, die netten Leute, die man immer wieder trifft und den kleinen Rahmen, in dem das Festival in Niederjossa stattfindet.

 

v.l. n.r.: Andreas Pfeiffer (1.Vorsitzender), Volker Hofmann, Wilhelm Dolle, Lukas Knorn, Markus Bohn, Markus Eydt, Werner Knorn und Christoph Schultheis

 

Internationale Künstler

Das FullMetal Osthessen hat sich im Verlauf der letzten Jahre zu einer wertvollen Instanz auf dem Festivalmarkt entwickelt. Viele interessante wie talentierte Gäste und Bands schmücken jedes Frühjahr das Pit und das Line-up – darunter Hochkaräter wie Orden Ogan, Iron Savior, Alpha Tiger, Stallion, Rebellion und Macbeth.
Zur achten Ausgabe des FMO wartet Cross Music abermals mit einer bunten Zusammenstellung aus renommierten internationalen Künstlern wie lokalen Genregrößen auf. Mit von der Partie sind u.a. die Schweizer Thrash-Metal Veteranen Poltergeist aus Liestal: Einst noch unter dem Namen Carrion unterwegs, teilten sie bereits in den 90ern die Bühne mit Genregrößen wie Tankard, Kreator und Voivod. Außerdem mit am Start sind Stormzone aus Nordirland, die in ihrem fantastischen Heavy Metal irische Folklore und Schauergeschichten zu epischen Tracks verarbeiten.
Mit mehr als einem Dutzend Bands an zwei proppenvollen Abenden hat das kommende Fullmetal Osthessen-Festival mit Sicherheit für jeden etwas in petto. Die Bandbreite reicht von Power- über Thrash- bis hin zu Death Metal. Das komplette Line-up und viele weitere nützliche Infos über Ticketpreise und Übernachtungsmöglichkeiten sind im Internet unter FullMetal Osthessen zu finden.

 

 

True Metal, gute Preise und Feiern mit guten Freunden in einer absolut familiären Atmosphäre – das zeichnet das Fullmetal Osthessen aus.

 

Rockgottesdienst

Doch nicht nur Live-Musik und freudiges Zusammensein stehen im Fokus der Veranstaltung. Nach zwei vielschichtigen Konzertabenden findet abschließend alljährlich ein gemeinsamer Rockgottesdienst statt, der die örtliche Gemeinde in das bunte Treiben einbezieht. Interessante Gäste wie der ehemalige Running Wild Gitarrist Gerald „Preacher“ Warnecke, Pontus J. Back, der einst mit Mitgliedern von LYNYRD SKYNYRD und WHITESNAKE internationale Bühnen unsicher machte und Victor Griffin, Gitarrist der legendären Doom Kapelle PENTAGRAMM, berichteten hier bereits über ihre Erfahrungen mit der Musikszene, jugendliche Exzesse und Spiritualität. Die Gottesdienstbesucher dürfen auch im März 2019 wieder gespannt sein auf einen interessanten Special Guest, der vor Ort referiert, womöglich auch ein bisschen musiziert und anschaulich aufzeigt, weshalb es sich bei Religiosität und Me-tal-Musik, nicht zwingend um widersprüchliche Konzepte handelt.
Andreas Pfeiffer, der Vorsitzende von Cross Musik, ist zuversichtlich, was die Zukunft des FMO betrifft, schließlich habe Wacken auch in der Pampa mal klein angefangen. „Kommt rum, überzeugt euch selbst vom Charme und der einladenden Atmosphäre des FullMetal Osthessen-Festivals und erlebt ein großartiges Wochenende unter gleichgesinnten Metalheads“, empfiehlt er allen Fans. „Trinkt, feiert, schüttelt die Köpfe, streckt die Pommesgabel gen Bühne und lehnt euch mit uns auf gegen den pseudomelodiösen Einheitsbrei vom Fließband, der einem tagtäglich und ohne Rücksicht auf Gehirnzellen um die Ohren geblasen wird. Wir freuen uns auf euch!“

 

Running Order Bands

 

 

Links zu den auftretenden Bands:

Kill Authority

Chaos Path

Piranha

Godslave

Burden Of Grief

Poltergeist

Wagnis

Angelic Forces

Thorium

Alltheniko

Dragonsfire

Ritual

Stormhunter

Stormzone