Songtexte

Hier kann über alles diskutiert werden

Moderator: Forenmoderator

Songtexte 

Beitragvon IILCCII » Fr 29. Apr 2016, 23:09

GAMMA RAY SONGTEXT ÜBERSETZUNG

Die Welt ist duchzogen von
Ironie, Hunger und Korruption.
Die Östliche Welt und auch die Afrikaner
werden die Geschichte unserer Kriege wiederholen.
Und unsere Industrie versorgt sie mit Waffen.
Jeder weiß es, aber offensichtlich
kann niemand etwas dagegen tun,
denn unsere Gesellschaft ist geldgierig.

Nun, manchmal, manchmal,
habe ich versucht eine Liste aufzustellen;
habe ich versucht herauszufinden was der Tod getan hat.
Ich dachte an ehrenhafte Mörder, weißt Du
so wie Spekulanten und irrsinnige Aufwiegler.
Zu Jederzeit, Überall in der ganzen Welt.

Wäre ich ein Gamma Strahl, ein Gamma Strahl,
Gamma Strahl, bestehend aus reiner Existenz,
Wäre ich ein Gamma Strahl, ein Gamma Strahl
Gamma Strahl, Mächtig und Unfehlbar,
würde ich Liebe ausstrahlen um Elend zu bekämpfen.

Ohne Körper könnte ich um die Welt fliegen,
Waffen zerstören, Raketen zerstören,
die Hautfarben der gesamten Menschheit vermischen.
Wir alle würden uns ins Schokolade-Menschen wandeln.
Alle, Überall in der ganzen Welt.
Wäre ich ein Gamma Strahl, ein Gamma Strahl,
Gamma Strahl, bestehend aus reiner Existenz,
Wäre ich ein Gamma Strahl, ein Gamma Strahl
Gamma Strahl, Mächtig und Unfehlbar,
würde ich Liebe ausstrahlen um Elend zu bekämpfen.
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

{Zitat aus --> Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry}
Benutzeravatar
IILCCII
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 09:05
Wohnort: Rottenburg a/Neckar

Diesen Beitrag teilen


Re: Songtexte 

Beitragvon RLR Willi » Sa 30. Apr 2016, 04:35

Der Text ist 43 Jahre alt und aktueller denn jeh! :shock:
Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute; seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.

George Bernard Shaw
Benutzeravatar
RLR Willi
Administrator
 
Beiträge: 46
Registriert: Mi 7. Aug 2013, 11:22

Diesen Beitrag teilen


Re: Songtexte 

Beitragvon RLR El Lobo » Mi 11. Mai 2016, 12:21

ist einem eigentlich nicht richtig bewußt gewesen,
zumindest geht es mir so,
man sollte doch besser hinhören
Wenn der Weg das Ziel ist,
können wir uns auch mit `ner Kiste Bier uff die Gass setze.
Benutzeravatar
RLR El Lobo
RLR-Moderator
 
Beiträge: 191
Registriert: So 1. Sep 2013, 20:00
Wohnort: Salmünster

Diesen Beitrag teilen


Re: Songtexte 

Beitragvon IILCCII » Mi 3. Apr 2019, 15:13

W.A.S.P. --- Golgotha

Do you hear the wailing now
Do you hear'em nailing down
To a crown of thorns on
Sorrows born
Heaven's come down for
Sweat like blood comes down
Eclipse a shadow now
The sun is gone and sorrows come
Where it slithers from
Jesus I need you now
Free me I'm lost somehow
Oh, remember me today
I'm a leper left to hang
Oh, yes I need you now
Jesus I need you now
Show me I'm lost somehow
Oh, and show me there's a way from
The cross from where I hang
Oh see me bleed, I need you now
Tell me where I'm going now
Ooh am I lost or found
Are you who they say
Are you who they claim
Oh, remember me
Say a little prayer somehow, ooh
Show me where I'm bound ooh
God I'm falled
The bells are tolling
Just remember me, my name, my name

I'm slowly slipping into
These wings that carry on
My knees are bloody from my crawl
Show me there's a reason
Keep believing you're the one
My knees are buried at your cross
Tell me where I'm going now
Tell me am I going down
Are you who they say you claim
Remember me this night
Breath and hear me now
Ooh bring me alive
Show me all Golgotha's mine
Shadows forever night
Oh is there no hope for me?
Oh, somewhere you'll show for me?
Oh, I'm holding on believing thee's a reason I can find
Oh oh Lord remember me, take me up tonight
Songwriter: Steve Edward Duren
Songtext von Golgotha © Songtrust Ave, Concord Music Publishing LLC
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

{Zitat aus --> Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry}
Benutzeravatar
IILCCII
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 09:05
Wohnort: Rottenburg a/Neckar

Diesen Beitrag teilen


Re: Songtexte 

Beitragvon IILCCII » Mi 3. Apr 2019, 15:17

W.A.S.P. --- Golgotha (Übersetzung)

Hörst du jetzt das Klagen
Hörst du, sie, wie sie Nägel einhauen
Zu einer Dornenkrone
Schmerzen geboren
Der Himmel ist herabgekommen
Schweiß wie Blut kommt herunter
verdunkle jetzt einen Schatten
Die Sonne ist weg und Leiden kommen
Woher kommt es

Jesus Ich brauche dich jetzt
Befreie mich, ich bin irgendwie verloren
Oh, erinnere dich an mich heute
Ich bin ein Aussätziger links hängend
Oh, ja ich brauche dich jetzt

Jesus Ich brauche dich jetzt
Zeig mir, dass ich irgendwie verloren bin
Oh, und zeig mir, dass es einen Weg gibt
vom Kreuz an dem ich hänge.
Oh, ich bleibe, ich brauche dich jetzt

Sag mir, wo ich jetzt gehe
Oh bin ich verloren oder gefunden
Bist du, wer sie sagen
Bist du, wer sie behaupten
Oh, erinnere dich an mich
Sag irgendwie ein kleines Gebet, oh
Zeig mir, wo ich gebunden bin, oh
Gott, ich bin gefallen
Die Glocken läuten
Erinnere dich an mich, meinen Namen, meinen Namen

Jesus Ich brauche dich jetzt
Befreie mich, ich bin irgendwie verloren
Oh, erinnere dich an mich heute
Ich bin ein Aussätziger links hängend
Oh, ja ich brauche dich jetzt


Jesus Ich brauche dich jetzt
Zeig mir, dass ich irgendwie verloren bin
Oh, und zeig mir, dass es einen Ausweg gibt
Das Kreuz an dem ich hänge
Oh, sieh mich blutend, ich brauche dich jetzt

Ich rutsche langsam in
Diese Flügel, die weitermachen
Meine Knie sind blutig von meinem Krabbeln
Zeig mir das da ein Grund ist
Glaube immer du bist der Eine
Meine Knie sind an deinem Kreuz begraben

Sag mir, wohin ich jetzt gehe
Sag mir, ich gehe hinunter
Du bist, es von dem sie sagen, dass du bist
Erinnere dich an mich in dieser Nacht

Atme und höre mich jetzt
Oh mach mich lebendig
Zeig mir das ganze Golgotha Bergwerk
Schatten für immer Nacht

Jesus Ich brauche dich jetzt
Befreie mich, ich bin irgendwie verloren
Oh, erinnere dich an mich heute
Ich bin ein Aussätziger links hängend
Oh, ja ich brauche dich jetzt

Jesus Ich brauche dich jetzt
Zeig mir, dass ich irgendwie verloren bin
Oh, und zeig mir, dass es einen Weg gibt
Das Kreuz an dem ich hänge
Oh, sieh mich bluten, ich brauche dich jetzt

Oh, gibt es keine Hoffnung für mich?
Oh, irgendwo wirst du für mich zeigen
Oh, ich halte fest an, den Glauben, einen Grund, den ich finden kann
Oh oh Herr erinnere mich, nimm mich heute Abend auf
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

{Zitat aus --> Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry}
Benutzeravatar
IILCCII
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 26. Mär 2016, 09:05
Wohnort: Rottenburg a/Neckar

Diesen Beitrag teilen


Re: Songtexte 

Beitragvon RLR El Lobo » Sa 7. Sep 2019, 19:49

interessanter Text über die Kreuzigung
aber überzeugt mich nicht das es evtl. doch einen "Gott" geben soll
Wenn der Weg das Ziel ist,
können wir uns auch mit `ner Kiste Bier uff die Gass setze.
Benutzeravatar
RLR El Lobo
RLR-Moderator
 
Beiträge: 191
Registriert: So 1. Sep 2013, 20:00
Wohnort: Salmünster

Diesen Beitrag teilen



Zurück zu Plauderecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Style by Webdesign www, książki księgarnia internetowa podręczniki
ImpressumDatenschutzerklärung