Große Ereignisse werfen ihre Alben voraus!

– AXXIS –

Tour, Blu-Ray und Best Of zum 30-jährigen Bandjubiläum

Lünen – Es gibt Grund zu feiern, und das im Prinzip schon das ganze Jahr über: Die Musiker feierten in der ersten Jahreshälfte ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum.

Aktuell findet eine Jubiläumstournee in ausgesuchten Städten statt und für den Winter stehen noch einmal einige Highlights bevor: Zwei große Geburtstagskonzerten in Memmingen und Bochum, sowie die Veröffentlichung einer Best Of-Doppel-CD am 15. November, auf der alte Klassiker noch einmal neu und zeitgemäß produziert wurden.

Anlässlich des 30-jährigen Bandjubiläums steht bei der Kultband AXXIS so einiges ins Haus: Mit zahlreichen Festivals im In- und Ausland, darunter einer SpecialJubiläumsshow in Wacken und erstmals Konzerten in Russland, sowie der Veröffentlichung ihrer ersten Blu Ray feierten die Musiker in der ersten Jahreshälfte ihr 30-jähriges Bühnenjubiläum.

„Bang Your Head With AXXIS“, die erste Blu Ray der Bandgeschichte, ist bereits erschienen. Bei der Blu Ray handelt es sich um den Mitschnitt einer Festival-Show von 2017 in Balingen. „Die Stimmung damals war einfach so großartig, dass wir uns entschieden haben, genau dieses Konzert auf Blu Ray zu verewigen“, so die Band. „Und da wir schließlich nur einmal dreißig Jahre alt werden, haben wir uns entschlossen, in diesem Jahr gleich noch mit einer weiteren Veröffentlichung nachzulegen.“

Am 15. November wird die „Best Of EMI-Years“ als Doppel-CD erscheinen. „Wir wollen damit unsere EMI Phase ins Jahr 2019 transportieren. Seit Monaten nehmen wir die besten Songs aus der EMI-Zeit mit hohem Aufwand komplett neu auf, um sie für 2019 kompatibel zu machen“, erklärt Sänger Bernhard Weiss dazu. „Vinyl ist auch in Planung, ebenso eine limitierte Goldbox.“

Natürlich wird das Jubiläumsjahr auch gebührend live bespielt unter anderem führt die Tour AXXIS zum ersten Mal in der Bandgeschichte nach Russland. Abgerundet wird das Jubiläumsjahr mit zwei ganz besonderen Anniversary Shows, in Memmingen und Bochum, bei denen viele Freunde, Wegbegleiter und Gäste mit den Musikern zusammen auf der Bühne stehen werden. Die Planungen dafür laufen bereits auf Hochtouren. „Manche sagen auch AXXIS Rock Revue dazu“, verrät Bernhard Weiss schmunzelnd. Mehr will er dazu jedoch noch nicht aus dem Nähkästchen plaudern.

1988 nach der Einsendung eines einzigen Demotitels wurde die Band AXXIS von der Majorcompany EMI Electrola gesignt. Gleich das Debüt „Kingdom Of The Night“, 1989 in Europa, Kanada, Japan, Australien und den USA veröffentlicht, ging sofort in über 100.000 Einheiten über die Ladentheken und fand bis zum heutigen Tag knapp eine Viertel Million Käufer.

RLR Willi war dabei, am 1. Oktober 1989 in der Kongresshalle, Frankfurt 🙂

„Axxis II“ geriet 1990 ähnlich erfolgreich, und ein Jahr später legte die Band mit „Access All Areas“ ein authentisches Dokument ihrer Live-Energie vor. Auch das ambitionierte „The Big Thrill“-Album avancierte 1993 mitsamt der Single „Stay Don’t Leave Me“ zum Bestseller.

Dieses Album markierte damals einen wichtigen Durchbruch in der Laufbahn des Quintetts. Produziert von Joey Balin und aufgenommen in Philadelphia, handelte es sich um die erste internationale Produktion der Band.

In den vergangenen Jahren haben AXXIS einige tausend Flugmeilen abgespult. Zu den eindrucksvollsten Stationen zählte Japan, wo Bernhard Weiss und der ehemalige Gitarrist Walter Pietsch aus Anlass der nur dort erschienenen CD „Profile“ mit einigen Akustik-Sets debütierten. Man wurde weltläufiger!

Das Album „Matters Of Survival“ entstand 1995 in Los Angeles und wurde von Keith Olsen (Whitesnake, Scorpions, Foreigner, Journey usw.) produziert.

Last but not least verstehen sich AXXIS bis heute explizit als Liveband. Beim idealen Gig, so hat Bernhard Weiss das einmal formuliert, müssten die Hände glühen. „Es ist einfach die schönste Möglichkeit, deine Musik zu spielen“, so Weiss, „schon deswegen, weil du direkt mit deinen Fans zusammen bist.“ So zählte der Auftritt vor 30.000 Zuschauern bei „Rock am Ring“ für AXXIS selbstredend zu den persönlichen Höhepunkten, ebenso wie die Auftritte auf Wacken (2008) vor 75000 Zuschauern, der Full Metal Cruise (2015), der „70.000 Tons Of Metal“-Cruise in der Karibik (2017) oder auf dem gigantischen „Masters Of Rock“-Festival in Tschechien.

Sich immer wieder ein Stück weit neu zu orientieren ist ein Prinzip, das die Hard Rock-Truppe aus dem Ruhrgebiet seit ihren Anfangstagen verinnerlicht hat. Ob auf den bereits genannten Werken oder aber den Alben und EPs “Voodoo Vibes” (´97), “Back To The Kingdom” (´00), “Collection Of Power” (´00), “Eyes Of Darkness” (´01), “Time Machine” (´04), “Paradise In Flames” (´06), der speziellen Kompilation “Ballads & Acoustic Specials” (´06), “Doom Of Destiny” (´07) , “Utopia” (´09) der Live-DVD und Live-CD „20 Years Of AXXIS“ (´11) oder auch dem Coveralbum „reDISCOver(ed)“ (´12): stets haben AXXIS es tunlichst vermieden, sich zu wiederholen.

Dabei haben natürlich auch AXXIS ihre grundsolide musikalische Basis. Fest verwurzelt im traditionellen Heavy Rock der siebziger und achtziger Jahre, haben sie im Laufe der Jahre ihren eigenen Stil gefunden, der sich an immens eingängigen Melodien a la „Living In A World“ festmachen lässt. Nach wie vor gilt die Hymne des Debüts als Highlight eines jeden Gigs und als Paradebeispiel für den typischen AXXIS-Song. Dazu kommt Bernhards markanter, markenzeichentauglicher Gesangsstil. Aber der Überbau dieses Grundgefüges, der ist doch immer wieder ein anderer. Der stete Wandel steckt bei den sympathischen Jungs im Detail.

Tracklist:
CD 1
01. Living in a world
02. Kingdom of the night
03. Never say never
04. Fire and ice
05. Young souls
06. Love is like an ocean
07. The moon
08. Tears of the trees
09. Kings made of steel
10. Save me
11. Touch the rainbow
12. Rolling like thunder
CD 2
01. Ships are sailing
02. Little look back
03. Face to Face
04. Stay don’t leave me
05. Little war
06. Brother moon
07. Waterdrop
08. Ecstasy
09. C’est la vie
10. Just a story
11. Helena
12. The show is over

Line-Up:
Bernhard Weiß (vocals)
Harry Oellers (keyboards)
Matthias Degener (guitar)
Rob Schomaker (bass)
Dirk Brand (drums)

30 years of AXXIS Tour
03.10. D – Augsburg / Spectrum
04.10. D – Albstadt / Tropi / Rockin‘ Autumn
05.10. D – Hamburg / Logo
Special Anniversary Shows
29.11. D – Memmingen / Kaminwerk
29.12. D – Bochum / Zeche

RockLiveRadio bedankt sich bei

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube
Spotify
iTunes
Amazon

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (29 votes, average: 4,97 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>