Lebenslänglich Rock’N’Roll

Ohrenfeindt – Halbzeit

Lebenslänglich Rock’N’Roll

Man könnte meinen, Ohrenfeindt würde sich nun langsam mal auf das Roggenrohl-Altenteil vorbereiten. Aber weit gefehlt! Das VollgasrockTerzett sieht sich nach 25 Jahren am Anfang der zweiten Karriere-Hälfte. Folgerichtig trägt die Best-Of Bilanz den Titel „Halbzeit! Lebenslänglich Rock’n’Roll!“

Erschienen ist das Doppelalbum am 22.11. bei Metalville (Rough Trade) als 2 CD Digipak inklusive einem Unplugged Album: „Ohne Stecker! lebenslänglich Rock’n’RolI“ sowie als Fan Box inklusive Doppel CD und bedrucktem Flachmann. Die Best Of CD wird zudem als Doppel- inylversion angeboten.

25! In Worten: Fünfundzwanzig! Wo sind all die Jahre hin? „Vermutlich dahin, wo all die Kilos herkommen“, sagt OHRENFEINDT-FrontmannChris Laut.

„Als wir das damals angefangen haben, hat keiner darüber nachgedacht, was wohl in 25 Jahren sein wird. Dann drehst Du Dich zweimal um die eigene Achse, spielst ’n paar Shows, machst ’n paar Alben – und zack: ein Vierteljahrhundert rum. Das war ein unfassbarer Ritt!“

1994 gründet Laut mit zwei Mitstreitern im Hinterzimmer eines Musikalienhändlers auf St. Pauli ein noch namenloses Trio. Alle drei Musiker sind bekennende Helge Schneider Fans. Und so ist ein Hörspiel aus dem Frühwerk der singenden Herrentorte ursächlich für die Namensfindung der Kapelle: man einigt sich auf „Ohrenfeind“. Das findet Laut aber nicht kraftvoll genug. Er kauft ein T und möchte lösen: OHRENFEINDT.

Was folgte waren neun Studioalben, ein Doppel-live-Album sowie unzählige schweißtriefende Shows.

RLR Tom interviewte Chris Laut bei dem Auftritt am 30. November 2019 im Kubana Live-Club in Siegburg. Das Video, aufgzeichnet von RLR Didi, kann man – neben vielen anderen – in unserem Youtube-Channel sehen.

Übrigens wer sich über die vielen kleinen Gitarren und Bässe auf dem Cover wundert, kann ja mal gucken, was Kurz-Kurz-Lang-Lang-Lang-Kurz-Kurz-Kurz-Kurz“ im Morsealphabet heißt. Schließlich kommt der Roggenrohl-Dreizylinder immer noch von der Waterkant.

Als zusätzliches Bontsche (nordisch für Bonbon) für ihre Fans haben die Reeperbahn-Rocker noch ein kleines, raues Akustik-Album eingespielt.

Tracklist:

CD1 Best Of
01. Motor An
02. Rock’n’Roll Sexgott
03. Auf Die Fresse Ist Umsonst
04. Harley-Luja
05. Sie Hat Ihr Herz An St. Pauli Verloren
06. Motormädchen
07. Valerie
08. Tanz Nackt
09. Rock’n’Roll Mädchen
10. ‘N Job In ‘Ner Bank
11. Fluchtwagenfahrer
12. So Nicht
13. Kalter Kaffee
14. Koks Und Noten
15. Zum Rocken Geboren
16. St. Pauli Du Rockst
17. Ohrenfeindt
18. Ein Allerletztes Mal

CD2 Unplugged
01. Energie
02. Alles nur aus Plastik
03. Deine Mudder singt bei Lordi
04. Bum Bum Ballett
05. Heul den Mond an
06. Mit Vollgas & Blaulicht
07. Zwei Fäuste für Rock’n’Roll
08. Fernweh
09. Porschekiller
10. Tanz nackt (Piano-Version) (Bonustrack)

Line-Up:
Chris Laut: Gesang/Bass
Andi Rohde: Schlagzeug
Keule Rockt: Gitarre

Tourdaten:
Fr., 31.01.20, Bremen, Aladin
Sa., 01.02.20, Salzwedel, Club Hanseat
Fr 07.02.20, Hameln, Sumpfblume
Sa., 08.02.20, Bad Salzungen, KW 70
Fr., 14.02.20, Freising, Lindenkeller
Sa., 15.02.20, Forst, Manitu
Fr., 21.02.20, Rüsselsheim, Das Rind
Sa., 22.02.20, Siegen, Vortex
Sa., 29.02.20, Reichenbach, Die Halle
Fr., 06.03.20, Donauwörth, Doubles
Sa .,07.03.20, Weiden, Salute

RockLiveRadio bedankt sich bei
Flying Dolphin Entertainment Group UG

Homepage
Facebook
Twitter
Instagram
Youtube

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>