Melodic Death Metal aus Babenhausen (Hessen)

Precipitation – The Power Of..

Sich nicht von Konventionen, limitierenden Genres und eingefahrenen Ansichten einschränken zu lassen, ist seit der Gründung von Precipitation in ihre Instrumente gemeißelt.

Im November 2015 endeten die Aufnahmen am ersten Full Length Album „The Power Of..“. Seit dem 31.10.2016 ist das Werk in allen gängigen Stores sowie auf Precipitation zu haben.

Band Biografie

Als Daniel und Till sich Mitte 2013 kennenlernten und anfingen miteinander Musik zu machen, dauerte es nicht lange bis der Sinn nach mehr als etwas Jammen stand.

Da sich die beiden auf Anhieb gut verstanden und sich ihrer musikalischen Grundsätze bewusst waren, wurde Tills Bruder, Felix, am Schlagzeug rekrutiert.

Alle drei spielten ihre Instrumente bereits einige Jahre und standen bereits, teilweise zusammen, in anderen Formationen auf der Bühne.

Alex spielte mit den Dreien bereits einige Zeit zuvor auf einer Unplugged Bühne, auf der er sich als optimale Ergänzung für das unvollständige Trio herausstellte.

In Folge dessen entwickelte die Band eine gemeinsame musikalische Vision abseits ursprünglicher Absichten.

Der Spaß, etwas zu kreieren, die Freundschaft, der Zusammenhalt und der Wille sich immer weiterzuentwickeln geben ihnen den kreativen und motivierenden Anreiz.

Mit der Kostenlosen Demo „Dazzled“ ist seit Februar 2014 ein erster Einblick ins Innere ihrer Köpfe möglich.

Zeitnah zur Veröffentlichung begab sich die Band auf die Bühne um Live einige Kompositionen zum Besten zu geben.

Das Jahr 2019 begann mit einem neuen Album: „The Flower Of..“ erblickte im März das Licht der Welt.

In Anlehnung an das Debut-Album wurden in diesem Werk neue und bereits bekannte Stücke neu interpretiert.

So ist „The Flower Of..“ komplett unplugged und bietet einen Einblick in die sanftere Seite von Precipitation.

Mit mittlerweile mehr als 140 deutschlandweiten Konzerten, Touren durch Russland und Kuba sowie Supportshows für Bands wie Wintersun, Suidakra und Parasite Inc haben sie die Möglichkeit gehabt, ihren Spaß am Musizieren weiterwachsen zu lassen und ihre Professionalität auszubauen.

Tracklist:
01 Chaos Machine
02 Unavoidable
03 Dazzled
04 Cosmic
05 Procrastination
06 Alone
07 Hideout
08 Philosopher’s Stoned
09 Insane
10 Last Breath

Line-Up:
Felix, Drums
Alex, Vocals & Bass
Till, Guitar
Daniel, Guitar

Kontakt:
E-Mail / Booking: precipitation@live.de

Homepage
Facebook
Instagram
Youtube

 

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (33 votes, average: 4,94 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>