Neues von Sodom, Thrash Metal Band aus deutschen Landen

Sodom haben am 23. November ihre neue EP: „Partisan“ veröffentlicht

Achtung, Sodom-Fans, es gibt gleich mehrere spannende Neuigkeiten von Tom Angelripper & Co! Zum einen befindet sich die Band derzeit im Studio, um neue Songs aufzunehmen, zudem stehen bereits ab Anfang September die nächsten Shows an, und Ende November beginnt die großangelegte „TV Headbangers Ball Tour 2018“ mit Exodus, Death Angel und Suicidal Angels.

 

Wenn das keine großartigen Meldungen sind!? Die beste Nachricht aber kommt aus dem inner circle der Gelsenkirchener Thrash-Metal-Formation: „Wir sind wieder eine richtige Familie“, strahlt Frontmann Angelripper nach der personellen Neuausrichtung der Gruppe im Frühjahr 2018. „Die neue Besetzung mit Frank Blackfire (Gitarre, Ex- Sodom, Ex- Kreator, Assassin), Yorck Segatz (Gitarre, Beyondition) und Husky (Schlagzeug, Asphyx, Desaster) macht uns allen tierisch Spaß. Es herrscht wieder ein kollegiales Klima, wir sind gerne zusammen, jeder ist an allem interessiert, und – besonders wichtig! – jeder ist für jeden da. Eine solche Atmosphäre wirkt sich natürlich auch positiv aufs Songwriting aus.“

 

Beispiele gefällig?

Am 23. November 2018 wird die neue Sodom-EP ‚Partisan‘ veröffentlicht, unter deren drei Tracks sich auch eine Live-Aufnahme vom diesjährigen Rock Hard Festival befindet. Überzeugender könnte sich das neue Line-Up kaum präsentieren!

 

Nun aber zu den Einzelheiten der neuen EP, die als Digi-CD-EP und als clear 10“-Vinyl erhältlich sein wird: Mit ‚Partisan‘ zeigt die aktuelle Sodom-Besetzung, in welche Richtung die Reise fortan gehen wird. Das Hauptriff des Songs stammt von Gitarrist Frank Blackfire und legt die künftigen Parameter des Sodom-Sounds fest. Angelripper: „Frank hat einen ganz eigenen Gitarrenstil, wie wir alle noch aus unserer gemeinsamen Zeit auf Agent Orange oder Persecution Mania wissen. In ‚Partisan‘ ist dies deutlich zu hören, nur mit dem Unterschied, dass der Härtegrad unserer neuen Songs noch mehr als in unseren Anfangstagen voll auf die Zwölf geht. Und wie immer bei Sodom geht die Nummer im Refrain voll auf und wird damit zu einem richtigen Ohrwurm.“ Der Text zu ‚Partisan‘ stammt wie gewohnt von Angelripper himself: „Diese einzigartige Aura, die Einzelkämpfer im Krieg umgibt, die bedingungslose Härte gegen sich selbst und gegen den Feind, haben mich immer schon fasziniert. Partisanen kämpfen kompromisslos für ihre Ziele. In gewisser Weise kann man dies auch von Sodom behaupten.“

Zweiter Song der ‚Partisan‘-EP ist das ebenfalls nagelneue ‚Conflagration‘ aus der Feder von Gitarrist Yorck Segatz. Eine weitere typische Sodom-Nummer, die zeigt, wie viel positive Energie und Spielfreude derzeit in der Band herrschen. In ‚Conflagration‘ (auf Deutsch: Feuersbrunst) analysiert Tom Angelripper in gewohnt unmissverständlicher Weise die aus allen Fugen geratene Welt, so wie sie sich momentan zeigt. „Ich skizziere ein durchaus apokalyptisches Szenario, allerdings wie so häufig in meinen Texten auch mit Fantasy-Elementen.“ Produziert wurden beide Nummern von Sodoms Haus-und-Hof-Toningenieur Cornelius ´Corny` Rambadt, der dafür gesorgt hat, dass sich das vitale Songwriting auch auf den Sound der Stücke niederschlägt. Tom: „Wir haben die Drums bewusst in old-school-Manier aufgenommen und mit Sounds experimentiert, um im Gegensatz zu den mittlerweile leider üblichen sterilen Produktionen manch anderer Band ein lebendiges und dynamisches Produkt abzuliefern. Der Sound der neuen EP passt perfekt zu unserem Ziel, die kompositorische Klasse von Scheiben wie Agent Orange und Persecution Mania mit der Härte beispielsweise von Tapping The Vein zu kombinieren.“

Und last but not least: Song Nr. 3 auf der ‚Partisan‘-EP ist eine Liveversion von ‚Tired & Red‘, aufgenommen am 18. Mai 2018 während des Rock Hard-Festivals im Amphitheater Gelsenkirchen. Mit diesem Track feiern Sodom quasi die Rückkehr von Frank Blackfire. Tom: „Bekanntlich stammt die Nummer von Agent Orange und verkörpert auf gewisse Weise eine Ära, die Frank mit seinem Spiel stark mitgeprägt hat. Auf der Bühne kommt dann natürlich noch eine Menge Adrenalin hinzu.“ Übrigens: Mit dem Stampfer ‚One Step Over The Line‘ von Tapping The Vein, ebenfalls beim 2018er Rock Hard Festival aufgenommen, werden Sodom einen digitalen Live-Clip termingerecht zur ‚Partisan‘-Veröffentlichung und als Vorankündigung der Dezembertour auf allen wichtigen Internetseiten präsentieren. In dieser Band ist zurzeit also richtig Dampf im Kessel, oder wie es Tom so treffend formuliert: „Wir bleiben am Ball!“

 

 

Neues Line-Up:

Tom Angelripper – bass, vocals
Frank Blackfire – guitars
Yorck Segatz – guitars
Husky – drums

 

 

Live 2018:

MTV Headbangers Ball Tour 2018
(mit Exodus, Death Angel, Suicidal Angels)
30.11. DE-Leipzig – Hellraiser
01.12. CZ-Zlin – Hala Euronics
02.12. HU-Budapest – Barba Negra
03.12. PL-Wroclaw – A2
04.12. DE-Hamburg – Markthalle
05.12. NL-Tilburg – 013
06.12. GB-London – The Electric Ballroom
07.12. DE-Oberhausen – Ruhrpott Metal Meeting
08.12. DE-Geiselwind – Christmas Bash
09.12. AT-Vienna – Arena
10.12. DE-Ravensburg – Oberschwabenhalle
11.12. DE-Wiesbaden – Schlachthof
12.12. DE-Saarbrücken – Garage
13.12. DE-Ludwigsburg – Rockfabrik
14.12. IT-Novara – Phenomenon
15.12. CH-Lausanne – Les Docks
16.12. DE-Munich – Backstage

Webseite: SODOM

Facebook: SODOM Thrash Metal

Label: Steamhammer/SPV

 

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (23 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>