RockLiveRadio Festival Tipp

No Playback Festival am 6. April 2019 in Karlsruhe, Festhalle Durlach

PLAYBACK KILLS HEAVY METAL!

Das ist kein Werbeslogan, sondern trauriger Alltag. Es gibt unzählige Heavy Metal Bands, die nicht mehr alles live spielen und wir alle waren schon Zeugen. Wenn Konzerte wie Studioaufnahmen klingen, sind es meistens Studioaufnahmen!

Um diesem Unsinn entgegenzuwirken, habe ich 2018 das NO PLAYBACK FESTIVAL ins Leben gerufen. Es steht für 100% live gespielten Rock und Heavy Metal.

Damit unsere Musik lebendig bleibt, spielen neben Musikern, die die Flagge des Rock’n’Rolls seit jeher hochhalten, auch talentierte Künstler, denen die Zukunft gehört. Alle auf derselben Bühne, mit druckvollem Sound, amtlicher Lichtshow und ohne Playback!

Wenn Konzerte wie Studioaufnahmen klingen, sind es meistens Studioaufnahmen!

Gegen diesen Unsinn haben wir Etwas – und zwar die besten Live-Bands aus Rock und Heavy Metal!

Beim No Playback Festival stehen die Künstler im Mittelpunkt, die ihre Emotionen unverfälscht mit Instrument und Stimme ins Publikum transportieren. Samples und Playback müssen draußen bleiben!

Wir vertrauen auf die besondere Bindung zwischen Musikern und Fans, eine große Bühne mit druckvollem Sound, imposanter Lichtshow und ein paar Überraschungen, die nur echte LiveShows bieten.

2019 spielen für euch SODOM-Frontmann Tom Angelripper und sein bierseliges Abrisskommando.

Die „Defenders Of Metal“ WIZARD werden ihr 30-jähriges Jubiläum feiern. Wir erwarten eine einmalige True Metal-Geburtstagsfeier mit Gästen und jeder Menge Jacky-Cola.

DEBAUCHERY vs. BALGEROTH werden allen Spießern mit blutigen Schlachthymnen das Fürchten lehren.

STALLION katapultieren euch zurück in die 80er Jahre, als junge Bands die Geschwindigkeitsgrenzen des Metal ausgelotet haben.

Ganz besonders freuen wir uns auf einen der in Deutschland seltenen und immer ganz besonderen Auftritte der STICKY BOYS aus Paris.

PRIPJAT stehen für brutalen Thrash Metal aus den verseuchten Tiefen des Atomreaktors von Tschernobyl und GEFRIERBRAND spielen seit 10 Jahren düsteren Heavy Metal mit nachdenklichen deutschen Texten.

Werdet Teil eines einmaligen Festivals und genießt den außergewöhnlichen Reiz echter Live-Musik ohne Playback!

GEFRIERBRAND

Sie sind zurzeit die aktivste Band der einstmals glorreichen Pforzheimer Metal Szene. Mit brutalen Death Metal Vokals, doppelläufigen Gitarren, tief knurrendem Bass und überragendem Schlagzeugspiel von Yannick Argast (ehemals. VOLLBLUT & OUTRAGE) erzählen GEFRIERBRAND Geschichten aus den tiefen Abgründen menschlichen Handelns. 2019 feiert die Band ihr 10-jähriges Jubiläum. Um 16:30 Uhr werden sie das NO PLAYBACK FESTIVAL brachial eröffnen.
YOUTUBE
Facebook

PRIPJAT

Thrash Metal aus den verseuchten Tiefen des Atomreaktors von Tschernobyl – So lässt sich der Wahnsinn beschreiben, den die Band um die gebürtigen Ukrainer Kirill (Gesang) und Eugen (Gitarre) von der Bühne schmettern. Ihre Songs handeln von Politik, Religion und von Menschen, die Opfer fataler Kettenreaktionen wurden. Vorgetragen in unglaublichem Tempo und mit unwiderstehlicher Spielfreude.
YOUTUBE
Facebook

STICKY BOYS

Auf den Festivalbühnen Frankreichs sind sie nicht wegzudenken. Wo die STICKY BOYS auftreten, ist gute Laune garantiert. Mit ihrem Mix aus klassischem, u. A. von ROSE TATTOO geprägten Hard Rock und Punk, begeistern sie jedes Publikum vom ersten bis zum letzten Ton. In Deutschland sind ihre Auftritte selten und immer etwas ganz Besonderes.
YOUTUBE
Facebook

STALLION

Keine andere Band kombiniert Speed Metal, Spandex-Hosen und Gesellschaftskritik überzeugender als STALLION. In ihrer 5-jährigen Bandgeschichte haben sich die Musiker dank drei hervorragender Studioalben und unglaublicher Bühnenpräsenz eine treue Fangemeinde erspielt. STALLION katapultieren euch zurück in die 80er Jahre, als junge Bands ohne Playback die Geschwindigkeitsgrenzen des Metal ausgelotet haben.
YOUTUBE
Facebook

DEBAUCHERY vs. BALGEROTH

Thomas Gurrath ist der lebende Beweis dafür, dass Heavy Metal auch heute noch Eltern und Lehrer schockieren kann. In seinem Fall so sehr, dass ihn seine Schulleitung vor die Wahl stellte: Metal oder Lehramt. Thomas Gurrath entschied sich für den harten Weg des ehrlichen Heavy Metal. DEBAUCHERY vs. BALGEROTH stehen für blutigen, in englischer und deutscher Sprache vorgetragenen Death Metal, gepaart mit dem Groove des Rock’n‘Rolls.
YOUTUBE
Facebook

WIZARD

Ungeachtet allen Trends, die den Heavy Metal in Richtung Mainstream drängen, gehen WIZARD seit 1989 eisern ihren Weg. 11 Studioalben, Feuer, Bier und schweißgetränkte Konzerte auf der ganzen Welt haben den Heavy Metal-Underground nachhaltig geprägt. 2019 feiern sie 30 Jahre Bandgeschichte auf dem No Playback Festival. Dazu präsentieren wir vorab die Band-Dokumentation „WIZARD 30 Jahre Defenders Of Metal“ auf YouTube.
YOUTUBE
Facebook

ONKEL TOM

Als SODOM 1993 Udo Jürgens coverten, ahnte noch keiner, dass Tom Angelripper zwei Jahre später ein ganz neues Metal-Genre erschaffen würde. Geeignete Cover-Songs waren bald verbraucht, also machte sich unser Onkel daran, Songs in eigener Sprache zu schreiben. Nun ist er zurück, härter als jemals zuvor! ONKEL TOM hat Durst, findet nur Metal geil und weiß wie man richtig feiert!
Für 28 VIP Gäste veranstalten wir Nachmittags nach dem Soundcheck eine Bierprobe mit Onkel Tom. Die Tickets dafür sind fast vergriffen und bei weitem nicht so unverschämt teuer, wie bei anderen Konzerten 😉
YOUTUBE
Facebook

WIZARD Band-Dokumentation auf YouTube

Zum Anlass des 30. Band-Jubiläums der Bocholter True Heavy Metal Band WIZARD habe ich, zusammen mit meiner Frau Michi, die Band im Proberaum besucht um ein vierstündiges Interview zu drehen. Daraus entstand die mehrteilige Doku-Serie „WIZARD 30 Jahre Defenders Of Metal“ die seit dem 3.1.2019 auf YouTube zu sehen ist.
Ergänzt durch erstmals gezeigte Film- und Tonaufnahmen sowie Interviews von Wegbegleitern (u.a. Manni Schmidt, ehemals Grave Digger, heute Refuge), bietet die Dokumentation einmalige Einblicke in die Geschichte einer aus Freundschaften entstandenen Band, die mit dem Jubiläumskonzert beim No Playback Festival gekrönt wird.

Hier geht’s zur Band-Doku

Hier geht’s zum Festival und den Tickets:

Matthias Häcker, Veranstalter aus Leidenschaft

Januar 2019

Kontakt: matthias@no-playback.events

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (22 votes, average: 4,95 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>