Squealer – Behind Closed Doors

Das neue Album „Behind Closed Doors“

von der nordhessischen Band „Squealer“ erscheint am 23. Februar.

Angefangen in den 1980er Jahren als reine Power Metal-Band klassischer Machart hat sich bei SQUEALER aus Nordhessen seitdem viel getan und verändert.

„Behind Closed Doors“ wird am 23.02.2018 über Pride & Joy Music weltweit erscheinen.

So verschmelzen heute viele (Metal-)Elemente in der Musik von SQUEALER und über die Jahre hinweg ergab sich so ein
einzigartiger und abwechslungsreicher Mix aus melodischem Thrash Metal (welcher mittlerweile die Basis für einen jeden SQUEALER -Song liefert), groovigem Rock und natürlich nach wie vor Heavy-, Speed- und Power Metal-Einflüssen.

Nach acht Studioalben und vielen „Hochs“ wie den großen Sommerfestivals, Supportgigs mit Motörhead, Rage, Blind Guardian u.v.a., 5-stelligen Verkaufszahlen des Silberlings Under The Cross und einer Tour mit ihren Helden von Judas Priest, gab es auch nicht wenige Tiefen im Hause SQUEALER.
Eine der größten Niederlagen war sicherlich der Unfalltod von Sänger und Gründungsmitglied Andreas „Henner“ Allendörfer im Jahr 2005.

Nach einem wütenden, sehr aggressiven Album (Confrontation Street – 2006), welches mit Gus Chambers (Grip Inc.) an den Vocals aufgenommen wurde, fanden SQUEALER erst in 2008 mit The Circle Shuts wieder ihren roten Faden. Zahlreiche Besetzungswechsel machten es der Band aber fast unmöglich professionell weiter zu arbeiten. So lagen SQUEALER eine Zeit lang auf Eis, um entweder mit dem passenden Line Up wieder richtig anzugreifen, oder eben nur sehr sporadisch in kleinerem Rahmen zu musizieren.

Anno 2018 ist diese Durststrecke endlich überwunden und die Band meldet sich mit einem sympathischen und ultrastarken Line-Up zurück. SQUEALER bestehen nun aus Lars Döring
(Gitarre), Michael Schiel (Gitarre), Sebastian Werner (Gesang) und Manuel Roth (Bass). In 2016 wurden in der neuen Besetzung diverse Gigs und Festivals (u.a. 70000 Tons Of Metal) absolviert, bei denen das neue Line-Up vollends überzeugen konnte. Gleich im Anschluss folgten die Aufnahmen zum nun fertig gestellten neuen Album.

Das mit „Behind Closed Doors“ betitelte neue Werk stellt eindrucksvoll die Stärke des neuen SQUEALER Line Ups unter Beweis. Um die „Runderneuerung“ perfekt zu machen wurde auch im Umfeld der Band mit einem hochkarätigen neuen Team zusammengearbeitet. So wurde Ito Grabosch für die Aufnahmen verpflichtet, während sich Roland Grapow (Helloween / Masterplan) für den Mix
und Mika Jussila (Nightwish, Lordi, Him, Children Of Bodom) für das Mastering verantwortlich zeigten. Für das Artwork konnte Thomas Ewerhard (Amon Amarth, Avantasia) verpflichtet werden. Ende 2017 gab die Band bekannt, auch mit einem neuen Label zusammenzuarbeiten.

Nach mehreren Angeboten von Plattenlabels entschied sich die Band mit dem Label Pride & Joy Music gemeinsame Sache zu machen. „Behind Closed Doors“ wird also am 23.02.2018 über Pride & Joy Music weltweit erscheinen. Ab November 2017 werden bis zum Album Release monatlich Singles veröffentlicht. Auch im Booking Bereich arbeiten SQUEALER mit dem neuen Partner Nauntown Music zusammen und so sind diverse live Termine und Festivals für 2018 und 2019 bereits gebucht.

Line-up:

Lars Döring (Guitars)
Michael Schiel (Guitars)
Sebastian Werner (Vocals)
Manuel Roth (Bass)

Web:

http://www.squealer.de

http://www.facebook.com/SquealerOfficial

Live:

24.02. D-Neukirchen, KuZ Sägewerk (record release show),

30.06. D-Loshausen, Rock am Park Festival,

20./21.07. D-Fritzlar, Rock am Stück Festival

 

English version page 2

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (49 votes, average: 4,90 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Solve : *
2 + 19 =