Metal Crash Festival 2019

Das Metal Crash Festival geht in die zweite Runde

Nach dem von Besuchern und Presse gleichermaßen vielgelobten Debüt im Oktober 2017 geht das Metal Crash Festival in der Gießener Hessenhalle in eine neue Runde und setzt erstmals auf eine Band aus dem europäischen Ausland. Termin ist Samstag, 18.05.2019. Wie auch bei der Erstauflage setzen die Macher wieder auf eine Doppel-Headlinershow. Zu erleben sind keine Geringeren als die dänischen 80er-Hardrock-Heroen von D-A-D und die Erlanger Blödel-Metaller von J.B.O.! Des Weiteren werden die Power-Metaller von Mob Rules ihr 25-jähriges Bandjubiläum auf dem Metal Crash Festival feiern. Ebenso stehen Blackdraft sowie die Trash-Metaller Odium auf dem LineUp-Zettel. Eröffnet wird das Metal Crash Festival von der neuen Combo von Stefan Zörner, Reternity, und der Glamrock-Truppe Snakebite, deren Frontmann Nikki Actionhero aus Gießen stammt und so für entsprechenden Lokalkolorit sorgt.

Weiterlesen →

1

Ein Tritt in die Eier, ein Kuss auf den Mund:
Blackdraft geben dir beides, und zwar gleichzeitig!

Das Debütalbum „Recipe Of Pain“ vereint alles, was die vier Hamburger lieben und leben: kraftvolle Musik von Hard Rock bis Death Metal, ein Lebensgefühl zwischen Bikerboots und Pommesgabel. Das Ergebnis? Straight Metal!

Blackdraft sind vier Männer und eine Frau, die schon lange in der Szene aktiv sind. Ihre Einflüsse sind zahlreich und verschieden – ein Blick über den Tellerrand hat schließlich noch niemandem geschadet. Die Musik von Blackdraft verdichtet die Schnittmenge der vier zu einer intensiven und explosiven Mischung. Eindeutig Maiden-beeinflusste Gitarrenleads, ein klarer, pumpender Bass und mächtig drückende Schlagzeug-Grooves zeigen, dass der klassische Heavy Metal die Basis allen Schaffens bei Blackdraft ist.

(English below, genau so wie ein Song von Blackdraft) Weiterlesen →