The Soul Exchange – Vow Of Seth

 

Am 08.12.2017 erscheint die 5-Track-EP “Vow Of Seth” von „The Soul Exchange“

„The Soul Exchange“ sind eine Band, die den klassischen Hardrock mit einem zeitgemäßen Metal-Sound zusammenführt. Mit einigen Einflüssen der 70er Jahre Hardrock-Szene versehen, haben sie ihren ganz eigenen Sound MetalStil erschaffen, welcher seine Kraft aus gitarrenorientiertem Hardrock mit Fokus auf große Melodien und herausragende Gesangslinien bezieht.

Die Texte beschäftigen sich hauptsächlich mit den dunklen Seiten des Lebens wie z.B. der Irrsinnigkeit und dem Bösen in vieler Art. Die Gründung von „The Soul Exchange“ datiert in das Jahr 2013 zurück, als Gitarrist Hans von Bell begann, Songs für ein Soloalbum zu schreiben. Nach der Veröffentlichung dieses Werks im Januar 2015 startete er sofort mit der Arbeit an neuem Material, an dem er lieber mit einer richtigen Band arbeiten wollte und welches etwas anders klingen sollte. The Soul Exchange waren geboren; und der Bandname ist auch der Name eines Lieds von Hans‘ Solowerk.
Im Jahr 2016 stand letztendlich das Line-up, mit dem The Soul Exchange heute noch aktiv ist. Es besteht aus Daniel John (Vocals & Keyboards), Hans von Bell (Gitarre), Thomas von Bell (Gitarre), Patrik „Patte“ Ekelöf am Bass und Benny White (Schlagzeug). Auch wenn alle Musiker für die Öffentlichkeit größtenteils unbekannt erscheinen, haben alle schon lange Musikerkarrieren absolviert. Von „The Soul Exchange“ erschien zudem mit „Bloodbound“ im März 2017 bereits ein erstes Studioalbum.


Im Herbst 2017 wurde, inmitten der Arbeiten für einen neuen Longplayer, die 5-Track-EP “Vow Of Seth” fertiggestellt, welche bei Pride & Joy Music am 08.12.2017 erscheint. Das Titelstück wird bereits am 17.11.2017 als Single und als Videoclip vorab ausgekoppelt. „The Soul Exchange“ arbeiteten für die EP wiederum mit dem namhaften schwedischen Produzenten Magnus „Tank“ Ljungqvist, der auch schon „Bloodbound“ produziert hat. Die EP hat die Band lyrisch zu einem noch dunkleren Ort geführt und zu einem ein bisschen härteren Sound – die EP wird den Weg für das nächste Studioalbum weisen, welches dann 2018 erscheinen soll. Hardrock mit einer großen Portion moderner Metaleinflüsse und vor allem die Gesangsarrangements und Melodien werden jedoch fortwährend das Hauptaugenmerk von                   „The Soul Exchanges“ ansonsten rifforientierter Musik bleiben.

Bandpage: http://www.soulexchangeofficial.com/

Facebook: https://www.facebook.com/soulexchangeofficial

 

Hier bist Du der Star !

So wie Dir der Artikel gefallen hat, kannst Du jetzt entsprechend Sternchen vergeben.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (73 votes, average: 4,79 out of 5)
Loading...

Bisher keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Solve : *
20 + 2 =